Die Kooperationspartner stellen sich vor:

 

Universität Oldenburg Fakultät V

 

Prof. Dr. Dietmar Pfeifer, geboren 1953 in Wuppertal, studierte Mathematik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, wo er auch promovierte und sich im Fach Mathematik habilitierte.

Seit dem Wintersemester 2000/01 bis zu seiner Pensionierung im Wintersemester 2016/17 war er Professor für Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und betreute dort den Lehr- und Forschungsschwerpunkt Versicherungs- und Finanzmathematik. Vor Übernahme der Professur war Prof. Pfeifer fünf Jahre an der Universität Hamburg tätig, wo er einen Lehrstuhl für Versicherungsmathematik innehatte.

Prof. Dr. Dietmar Pfeifer ist seit 2006 Mitglied des Aufsichtsrates der Gegenseitigkeit Versicherung in Oldenburg und war mehrere Jahre lang beratend für den Rückversicherungsmakler AON Benfield in Hamburg tätig. Er beteiligte sich des Weiteren bis 2014 aktiv am Aus- und Weiterbildungsprogramm der Deutschen Aktuarvereinigung und war einer der Leiter der ASTIN-Fachgruppe der DAV.

Seine aktuellen Forschungsgebiete lagen und liegen im Bereich der Versicherungsmathematik, der Modellierung stochastischer Abhängigkeiten zwischen Risiken und dem quantitativen Risikomanagement mit einem besonderen Fokus auf Fragestellungen im Rahmen von Solvency II.

Die Universität Oldenburg bietet erstmals für das WS 2012/2013 den berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang “Risikomanagement für Finanzdienstleister” als internetgestützte Studien- und Weiterbildungsmöglichkeit zu mathematisch und ökonomisch relevanten Themen aus dem Bereich des Risikomanagements an. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter http://www.risikomanagement.uni-oldenburg.de/PDF Flyer

Prof. (i.R.) Dr. Dietmar Pfeifer

Fakultät V, Institut für Mathematik
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

E-Mail: dietmar.pfeifer@uni-oldenburg.de

Web: www.staff.uni-oldenburg.de/dietmar.pfeifer/pfeifer.html