Rechtliche Anforderungen der Säule II

Seit Inkrafttreten von Solvency II im Januar 2016 sind die Anforderungen an das Governance-System von Versicherungsunternehmen durch verschiedene gesetz­liche, regulatorische und aufsichtsrechtliche Anforderungen geregelt.

Für die Umsetzung der Säule II existieren mehrere gesetzliche, regulatorische und aufsichtsrechtliche Dokumente, die gemäß dem Lamfalussy-Verfahren folgende Hierarchie besitzen:

  • Level 1: Solvency-II-Richtlinie
  • Level 2: Durchführungsrichtlinien und Durchführungsverordnungen
  • Level 2.5: Bindende technische Standards
  • Level 3: europäische Leitlinien und Empfehlungen
  • Level 4: nationale Leitlinien und Empfehlungen

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die derzeit aktuell bestehenden gesetzlichen, regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen von Deutschland und Österreich:

Tabelle (1)
Tabelle (1)
Tabelle (2)
Tabelle (2)
Tabelle (3)
Tabelle (3)
Tabelle (4)
Tabelle (4)